Textversion

unsere nächsten Termine

Dienstag, 14.03.2017 um 19.30 Uhr Vorstandsrunde im Haus der Begegnung

Donnerstag, 16.03.2017 um 19.00 Uhr Gesprächsrunde der KolpingSenioren im Heimathaus

Samstag, 18.03.2017 von 09.00 bis 12.00 Uhr Kleidersammlung innerorts von Velen und Sammelstelle bei Fa. Kreativraum Rieken/BfT-Tankstelle Hölke. Kleidersäcke werden vorher an die Haushalte verteilt. Schuhe bitte zusammenbinden

 

PoP Jugendmesse 28.02.2017

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

KolpingSenioren informieren sich über Hospizidee

Am Donnerstagnachmittag trafen sich die KolpingSenioren wieder zum gemeinsamen Kaffetrinken mit anschließender Gesprächsrunde. Heute wollte man sich da über den Stand der Hospizbewegung in Velen informieren und so versammelten sich 15 Teilnehmer im Cafe Mensing in Velen. Helmut Essink, Vorstandsmitglied im Förderverein Hospizbewegung Westmünsterland, Velen e.V. gab die Entwicklung seit Gründung am 24.05.2016 bekannt, stellte die Vorstandsmitglieder vor, sprach über die Vorraussetzungen, die erfüllt werden müssen vor Gründung eines stationären Hopsizes in Velen und über die Hindernisse, die auszuräumen sind. Er stellte die Hospizbewegung sachlich vor und die Besonderheiten, die es in Velen geben soll. Die Eigentumsverhältnisse des Falkenhofes wurden ebenso theamatisiert wie die finanziellen Voraussetzungen, die erforderlich sind. Alle offenen Fragen wurden beantwortet und so waren auch schnell 1,5 Stunden wieder vergangen.

 

Gesprächsrunde der KolpingSenioren

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Bezirkskegeln der Frauen am 11.02.2017

Beim diesjährigen Kegelturnier der KolpingFrauen des Bezirksverbandes Borken belegte die Kolpingsfamilie Heiden mit 230 Holz den ersten Platz. Mit 212 bzw. 208 Holz folgten die Mannschaften der Kolpingdsfamilie Velen und Reken St. Heinrich. Anne Knüwer von der Kolpingsfamilie Heiden wurde mit 36 Holz die beste Einzelkeglerin
Insgesamt waren 6 Mannschaften der Einladung vom Organisator, Reinhard Lanfer von der KF Velen, ins Hotel "Coesfelder Tor" nach Velen gefolgt, wo zwei Kegelbahnen zur Verfügung standen. Gekegelt wurden folgende Partien: 3 X in die Vollen, 3 X Abräumen und ein Bilderkegeln, das mit zwei Wurf abgeräumt werden sollte. Die Siegerehrung nahm der Bezirksvorsitzende Ralf-Dieter Grün vor.

 

Bildergalerie Bezirkskegeln der Frauen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Harmonischer Verlauf der Mitgliederversammlung

Kassierer steht weitere 3 Jahre zur Verfügung
 
Am Mittwochabend konnte Hubert Weilinghoff, 1. Vorsitzender der Kolpingsfamilie Velen, rund 30 Anwesende der ordentlichen Mitgliederversammlung im neuen Pfarrsaal in Velen begrüßen. Nach dem Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder wurde das Protokoll der MG-Versammlung 2016 vom stv. Schriftführer Bernhard Wiesweg verlesen. Anschließend wurden die Berichte aus den gemeinsamen Veranstaltungen, der KolpingJugend, des Bastelkellers, des Ferienlagers, der KolpingFrauen und der KolpingSenioren lebhaft vorgetragen und mit Bildern auf der großen Leinwand untermalt. Reinhard Lanfer konnte einen positiven Kassenbericht verlesen. Dieser wurde aus der Gruppe der Kassenprüfer von Sebastian Brockjann bestätigt und deshalb beantragte er auch die Entlastung von Kassierer und Vorstand, was die Versammlung bewilligte. Die folgenden Wahlen ergaben nachstehendes Ergebnis: Kassierer: Reinhard Lanfer (Wiederwahl), Beisitzer: Stefan Scholtyssek (neu) und Kassenprüfer: Peter Terfloth, Christa Dieker und Lukas Ketteler. Reinhold Gottschlich und Helmut Essink haben sich als Beisitzer nicht zur Wiederwahl zur Verfügung gestellt auch wenn Essink sich weiterhin kommissarisch um Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmern wird bis zur nächsten Versammlung. Zum Abschluß gab der Vorsitzende einen Überblick über die angedachten Termin im ersten Halbjahr 2017 und wurde gemeinsam das Kolpingtagslied gesungen.

 

Weihnachtsbaumsammelaktion

Am Samstag wurden wieder von der KolpingJugend die ausgedienten Weihnachtsbäume im Innen bereich von Velen eingesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. 16 Fahrer und Helder sammelten von 09-15.00 Uhr bei gutem Wetter ca. 800 Bäume ein. Diese wurden dann beim Entsorgungebetrieb Kremer in Velen abgeladen, wo auf die Helfer auch Brötchen und warmer Kakao zur Stärkung wartete. Dank der Firmen Bertels, Buddenkotte, DSD, Schulze und Vens standen genug Fahrzeuge mit entsprechendem Laderaum zur Verfügung. Leider wurden aber wiederholt Geld von den Bäumen entwendet, das für die KolpingJugend gedacht war. Auch meinte Jemand lustig zu sein, wenn er nur Spielgeld an den Baum hängt. Da auch nicht alle Bäume dem jeweiligen Besitzer zugeordnet werden konnten, besteht die Möglichkeit, den Obulus von mindestens 1 Euro pro Baum auf das KolpingJugendkonto bei der VR-Bank Velen einzuzahlen oder zu überweisen.

 

Bezirkskegeln der KolpingMänner am 14.01.17

Beim diesjährigen Kegleturnier der Kolpingsfamilien des Bezirksverbandes Borken belegte die Kolpingsfamilie Heiden mit 252 Holz den ersten Platz. Mit 245 bzw. 244 Holz folgten die Mannschaften der Kolpingsfamilien Hochmoor und Erle. Alois Kerkhoff von der Kolpingsfamilie Erle wurde mit 44 Holz der beste Einzelkegler vor Stefan Plesker, Hochmoor und Willi Brund aus Heiden, die jeweils ein bzw. zwei Holz weniger gekegelt hatten. Die Ehrung nahm der Bezirksvorsitzende Ralf-Dieter Grün vor.

 

Bildergalerie Bezirkskegeln

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Gute Wünsche zum neuen Jahr

Am Samstagabend nach der Abendmesse um 20.00 Uhr wurde es gemütllich im Haus der Begegnung. Das Feuer im Kamin brannte und viele Mitglieder folgten der Einladung zu diesem Abend, wünschten gegenseitig ein frohes neues Jahr und kamem auch über viele andere Themen miteinander ins Gespräch. Begrüßt wurden die Teilnehmer vom 1. Voersitzenden Hubert Weilinghoff, der zusamen mit seiner Frau Hidlegard den Abend auch vorbereitet hatte.

 

Bildergalerie Neujahrstreffen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.